Wir bekommen jedes Jahr Hunderte von Containeranfragen. Die Leute fragen nach unseren Container-Transportdiensten, den verschiedenen Arten von Containern zum Verkauf und zur Vermietung, der Gestaltung und Fertigung von Containern und vielem mehr. Dabei fiel uns auf, dass immer wieder die gleichen Fragen auftauchten.

Im Folgenden haben wir einige unserer häufiger gestellten Fragen zu unseren Dienstleistungen bei MC Containers beantwortet. Wenn Sie keine Antwort auf Ihre Fragen finden, füllen Sie bitte das untenstehende Formular aus und wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten.

FAQ

  • Was bedeutet „Umschlaggebühr“?

    Jedes Mal, wenn ein Container, sei es ein Miet- oder ein Verkaufscontainer, durch ein Depot bewegt wird, muss er angehoben werden. Die Umschlaggebühr ist eine einmalige Gebühr, die den Transport des Containers in den Depotbereichen abdeckt. Die Gebühr fällt nur an, wenn Sie einen Container leasen oder einen One-Way-Deal mit uns haben. Beim Kauf eines Containers berechnen wir Ihnen nie eine Umschlaggebühr, es gibt also keine versteckten Kosten.

  • Was bedeuten die verschiedenen Container-Lieferoptionen?

    Es spielt keine Rolle, ob Sie einen Container kaufen oder mieten; MC Containers kann ihn zu Ihnen liefern. Wir verwenden eine Vielzahl von Container-Liefermethoden, einschließlich der folgenden Container-Trucking-Methoden:

    • Chassis / CPT (Carriage Paid To)
    • Am Boden / DAP (Delivered At Place)
    • FOT DEPOT / FCA (Free Carrier)

    Chassis-Lieferung bedeutet, dass Ihr neuer, gebrauchter oder umgebauter Container auf einem Container-Chassis an den Bestimmungsort geliefert wird. Dieser Service beinhaltet jedoch nicht das Abladen vom Chassis. Wenn Sie sich für den Kauf eines Containers entscheiden, liegt es in Ihrer Verantwortung, einen Kran oder eine andere Maschine zum Entladen zu organisieren. Dies ist die gängigste Containerzustellmethode in Europa aufgrund der besseren Verfügbarkeit von LKWs und kostengünstigeren Tarifen.

    On Ground-Lieferungen erfolgen mit einem LKW, der den Container mit seiner eigenen Ausrüstung auf den Boden absetzen kann. Normalerweise erfolgt die Containerauslieferung mit einem Seitenlader oder einem LKW mit Kran. Der Standard-Lieferpreis beinhaltet 30-45 min Entladezeit pro Container. Falls es länger dauert, wird die zusätzliche Zeit zum Stundensatz abgerechnet. Wenn Sie keinen Kran zur Verfügung haben oder keinen organisieren können, ist dies die beste und einzige Option für Sie.

    FOT DEPOT bedeutet Free on Truck im Depot. Bei dieser Containerzustellmethode ist der Käufer dafür verantwortlich, eine Abholung vom gewählten Containerdepot zu organisieren. Der Verkäufer organisiert das Heben auf das Chassis im Containerdepot, sodass Sie für die Abholung keinen Kran oder Seitenlader benötigen.

  • Finanzierungsleasing

    Sie möchten einen Frachtcontainer kaufen, aber der Preis ist einfach zu hoch für Ihr Budget, um ihn in einer Rate zu bezahlen? Keine Sorge, zusammen mit unserem Partner bieten wir einen flexiblen Finanzierungs-Container-Leasing-Service an. Wir bieten unseren Kunden die Möglichkeit, Container im Rahmen eines Finanzierungsleasings zu kaufen. Dies ermöglicht eine schnelle Lieferung mit geringem Kapitaleinsatz. Diese Zahlungsart ist nur für Kunden mit einer finnischen Umsatzsteuer-Identifikationsnummer möglich.

    • Schnelle Abfertigungszeiten und Lieferung von Containern
    • Gestaffelte, erschwingliche Zahlungen

    Anforderungen

    Um einen Versandcontainer über unseren Leasingplan-Service zu bestellen, muss der Mindestbestellwert 500€ betragen und die leasende Person muss über eine europäische Umsatzsteuer-Identifikationsnummer verfügen.

  • Kaufen Sie Container?

    Sie haben einen Container, den Sie nicht mehr benötigen? Wir kaufen ständig gebrauchte Container von Firmen und Privatpersonen. Bitte senden Sie uns Informationen zum Container wie Alter, bisherige Nutzung, Abmessungen und vorzugsweise auch Fotos des zu verkaufenden Containers. Wenn wir der Meinung sind, dass wir Ihren bereits gebrauchten Container verwenden können, machen wir Ihnen ein Angebot auf der Grundlage unserer Schätzung.

    Kontakt aufnehmen:

    Jesse Mattson
    jesse@mccontainers.com
    +49 176 21 247 303

  • Was ist der Unterschied zwischen Schiffscontainern und Lagercontainern?

    Wenn wir von Stahlcontainern sprechen, sprechen wir normalerweise von Schiffscontainern oder Lagercontainern. Diese sind einander sehr ähnlich, doch es gibt einige Unterschiede.
    Ein Lagercontainer ist ausschließlich für Lagerzwecke konzipiert und hergestellt. Lagercontainer können nicht für Fracht verwendet werden, da sie die Anforderungen an Frachtcontainer nicht erfüllen. Typischerweise ist das Material, das für den Bau von Lagercontainern verwendet wird, billiger als bei Schiffscontainern, was vor allem an den internationalen Frachtcontainer-Kriterien und -Normen liegt.

    Ein Schiffscontainer ist speziell für den Frachteinsatz konzipiert und gebaut. In diesem Fall muss der Schiffscontainer alle strengen internationalen Containernormen erfüllen und für den Einsatz im Frachtverkehr zertifiziert sein. Container für den Versand sind im Vergleich zum Standard-Lagercontainer haltbarer. Viele der gebrauchten und modifizierten Container, die verkauft werden, sind Ex-Lagercontainer, was durch das CSC-Schild an der Tür des Versandcontainers sowie durch erkennbare Markierungen auf beiden Seiten des alten Versandcontainers festgestellt werden kann.

  • Wie lange kann ein Container genutzt werden?

    Schiffscontainer werden aus Cortenstahl hergestellt. Dieses robuste Material ermöglicht es ihnen, extremen Umständen (Wind, Wasser, Feuer, Eis, Salz, Sonne) und einer möglichen unsanften Behandlung zu widerstehen. Ein Schiffscontainer wird zwischen 5 und 14 Jahren für den Versand genutzt; danach werden sie freigegeben und für andere Zwecke verwendet, z. B. als Lagercontainer oder modifizierte Containereinheiten für Lebensmittel und Büros.

    Container, die nicht für den Versand verwendet werden, eignen sich hervorragend als Lagercontainer. Bei entsprechender Pflege kann ein gebrauchter Schiffscontainer bis zu 10 Jahre zur Lagerung genutzt werden. Durch regelmäßige Wartung, wie z. B. Streichen, Ausbessern von Löchern, Auswechseln von Dichtungen, Reparatur des Bodens und Pflege oder Austausch von Drehverschlüssen, kann die Nutzungsdauer des Containers verlängert werden.

    Neue Schiffscontainer werden in der Regel aus China nach Europa gebracht. Ein neuer Container kann bei richtiger Pflege bis zu 30 Jahre als Lager genutzt werden.

Stellen Sie uns eine Frage

Bitte lesen Sie die FAQ sorgfältig durch, um zu sehen, ob Ihre Frage nicht schon beantwortet wurde. Achten Sie auch darauf, dass Sie Ihre Kontaktinformationen eingeben, wenn Sie die Antwort per E-Mail wünschen. Wir werden Ihre Frage in Kürze beantworten. Vielen Dank!